18.11.2017

Bereits zum vierten Mal wurde in Hellenthal die Kranzniederlegung am Abend vor dem offiziellen Volkstrauertag durchgeführt

Aus diesem Anlass wurde der THW Ortsverband Schleiden durch das Vereinskartell Hellenthal wieder angefragt um eine Beleuchtungsunterstützung an diesem Abend durchzuführen.Nach der Messe wurde ein Gedenkmarsch zum Kriegerdenkmal gemacht. Der Weg wurde durch Fackeln der Freiwilligen Feuerwehr Hellenthal sowie dem Technischen Hilfswerk ausgeleuchtet. Als die Bevölkerung am Kriegerdenkmal eingetroffen war, schaltete der THW Zugführer Sven Kohnen die Beleuchtung ein.


Im Anschluß konnte der Kirchenchor und das Tambourcorps "Ihre" Vorführungen machen, ehe der Stellvertretende Bürgermeister, Werner Wamser die Gedenkrede hielt, nach der Gedenkrede wurde die Kranzniederlegung vollzogen.

 

Im Anschluss wurde der Rückweg für die anwesende Bevölkerung durch Strahler ausgeleuchtet.



Text und Fotos : Daniel Schwarzer / Ortsbeauftragter


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: